Unsere Fahrschüler

stehen bei uns im Mittelpunkt

Kontakt
Fahrschultreff für alle Klassen an drei Standorten Straße

Unsere Leisungen

rund um den Führerschein

Allgemeine Informationen:

  • Die Anmeldung für den jeweiligen Führerschein kann ein halbes Jahr vor Erreichen des erforderlichen Mindestalters eingereicht werden.

  • Die Theorie Prüfung kann 3 Monate, die Praktische Prüfung 4 Wochen vor Erreichen des erforderlichen Mindestalters absolviert werden.

  • Bei einer Erweiterung des Führerscheins beträgt die Anzahl des Grundstoff Unterrichts 6 anstatt 12 Stunden.

Bei weiteren, spezifischen Fragen stehen wir Dir wie immer persönlich und telefonisch zur Verfügung.

Führerscheinklassen

Nachfolgend findest Du eine Übersicht über alle Klassen, die an unseren Fahrschulen ausgebildet werden und weitere Informationen bezüglich der Ausbildung.

Fahrschultreff Klasse A

Klasse A
Mindestalter: 20/24 Jahre

Fahrschultreff Klasse A2

Klasse A2
Mindestalter: 18 Jahre

Fahrschultreff Klasse A1

Klasse A1
Mindestalter: 16 Jahre

Fahrschultreff Klasse B

Klasse B
Mindestalter: 18 Jahre

Fahrschultreff Klasse BF17

Klasse BF17
Mindestalter: 17 Jahre

Fahrschultreff Klasse BE

Klasse BE
Mindestalter: 18 Jahre

Fahrschultreff Klasse C

Klasse C
Mindestalter: 21 Jahre

Fahrschultreff Klasse C1

Klasse C1
Mindestalter: 18 Jahre

Fahrschultreff Klasse CE

Klasse CE
Mindestalter: 21 Jahre

Fahrschultreff Klasse L

Klasse L
Mindestalter: 16 Jahre

Fahrschultreff Klasse T

Klasse T
Mindestalter: 16 Jahre bei 40km/h, 18 Jahre bei 60km/h

Klasse AM
Mindestalter: 16 Jahre

Ausbildung/Aufbauseminare

Unsere qualifizierten Fahrlehrer bilden in allen Klassen aus: A - B - C - D

Des Weiteren bieten wir an:

  • LKW Grundqualifikation für Berufskraftfahrer 140 Std. à 60 min Unterricht auf Anfrage

  • GGVS Gefahrgutverkehr und Straße Aus- und Weiterbildung auf Anfrage

  • Kraftfahrerweiterbildung nach Berufsqualifikationsgesetz alle 5 Module nach Absprache auch in Ihren Räumen

  • Alle geförderten Maßnahmen durch Bildungsgutscheine

  • vom Arbeitsamt ausgegebene Bildungsgutscheine werden angenommen

Folgende Aufbauseminare können bei uns absolviert werden:

  • ASF – Aufbauseminar Fahranfänger

  • FES – Fahreignungsseminar (Punkteabbau)

Bei Fragen und Anmeldungen stehen wir Dir persönlich eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn sowie telefonisch zur Verfügung.

Anmeldung

Allgemeine Hinweise

Wenn Du dich für die Führerscheinausbildung anmelden möchtest, komme am besten persönlich in einer unserer Fahrschulen vorbei (Die Öffnungszeiten findest Du hier).

Nach Abschluss des Ausbildungsvertrages benötigen wir von Dir:

  • Passbild (Fotograf - 2x)

  • Sehtest (Optiker, TÜV, Augenarzt)

  • Bescheinigung über ein erfolgreich absolvierten Lehrgang für Sofortmaßnahmen am Unfallort (Klasse A, B, S, L, M, T)

  • Personalausweis

  • Bei der Klasse C ist zusätzlich noch eine augen- und hausärztliche Untersuchung notwendig

Wenn Du diese Unterlagen besorgt hast, reichen wir für Dich den Antrag zur Erteilung der Fahrerlaubnis beim zuständigen Amt ein.
Bis der Antrag durch ist und Du deine theoretische Prüfung absolvieren kannst, musst Du mit ca. vier Wochen Wartezeit rechnen. Trotzdem kannst Du sofort mit dem theoretischen und praktischen Unterricht beginnen.